Erzeugen von Grafikdateien und Entfernen bestimmter Bereiche aus einem PDF

Ab der Version 1.4.102 können über das Modul CIB pdf join der CIB pdf toolbox neben PDFs auch Grafikdateien erzeugt werden. Unterstützt werden die Grafikformate Tiff, Png sowie Jpg.

Zu den einzelnen Grafikformaten kann über entsprechende Property-Belegung die Auflösung, Komprimierung, etc. genau spezifiziert werden. Pro Seite im PDF wird eine Grafikdatei erzeugt, wobei die Dateinamen durch automatisches Nummerieren eindeutig gemacht werden. Nur beim Grafikformat TIFF ist eine mehrseitige Ausgabe in eine TIFF-Datei möglich.

Mit der CIB pdf toolbox Version 1.5.112 ist diese Funktionalität neben WINDOWS nun auch für Unix-Plattformen verfügbar.

Weitere Neuerungen in der CIB pdf toolbox:

In der Version 1.5.110  der CIB pdf toolbox wird  durch setzen der Property ”ApplyRedactAnnotations“ bewirkt, dass die in den Annotations angegebenen Bereiche geschwärzt werden. Schwärzen bedeutet hier wirklich das komplette Entfernen eines bestimmten Bereiches aus dem PDF und nicht das Überlagern mit einem schwarzen Balken.

Das Schwärzen (Redaction) geschieht wie folgt:

  1. In einer Anwendung (z.B. CIB image) werden die zu schwärzenden Bereiche festgelegt.

  2. Daraufhin erstellt die Anwendung eine xfdf-Datei ”abc.xfdf” mit den zu schwärzenden Bereichen (Redaction-Annotations).

  3. CIB pdf toolbox importiert diese Annotations ins PDF-Dokument über Angabe von “AnnotationsFilename=abc.xfdf”. Das Ergebnis ist dann ein PDF, das die zu schwärzenden Bereiche enthält.

  4. Die CIB pdf toolbox führt die Schwärzung durch über: ”ApplyRedactAnnotations=1“.


Das Ergebnis ist ein PDF-Dokument, in dem der Text in den Schwärzungsbereichen inkl. der Schwärzen-Markierung (Annotation) entfernt ist.

Durch Setzen beider Properties “AnnotationsFilename=abc.xfdf” und ”ApplyRedactAnnotations=1“ können die Schritte 3 und 4 gemeinsam durchgeführt werden.

CIB Group

Die Digitalisierungsexperten